23 Juni 2017

WFF - Stadt aus Eisen



Das With Full Force findet zum ersten Mal in Ferropolis statt und ich bin der Meinung, dass es ganz gut zusammenpasst: hartes Eisen der Bagger trifft auf harten Gitarrensound.



Gleich nach dem Eingang steht schon die erste Bühne. Diese gefällt mir allerdings überhaupt nicht, da (A) der Sound miserabel ist und (B) die Bands auch nicht ins Ohr gehen. Bei den drei anderen Bühnen ist das schon besser. Gut gefällt mir, dass der Wechsel von einer Bühne zur nächsten nur wenige Minuten benötigt. Das ist in Wacken unvorstellbar!



Das Unwetter hat Mischpulte aus dem Rennen genommen, Verkaufsstände sind umgeflogen, die Artikel wurden breitgeweht und es fielen sogar Bäume um. Davon ist zum Glück nichts mehr zu sehen. Alles ist ordentlich aufgeräumt.



Der kleine Snack für Zwischendurch erweist sich als teure Investition: der Döner für 6€, eine kleine Menge Asianudeln für 5€. Da gönne ich mir eine schöne Pizza für 4€. Und sie hat sogar geschmeckt :)



Das ganze ist selbst für gestandene Festivalbesucher anstrengend, so sind wir froh, zwischendurch eine bequeme Sitzgelegenheit zu finden und einfach mal etwas Zeit zum Chillen zu verbringen...



Keine Kommentare: