19 Februar 2017

rote Spaghetti mit Spinat und Spiegelei

Eigentlich ist dieses Essen keinen Post wert, wenn da nicht... Die Spaghetti normal in kochendem Wasser kochen, den TK-Spinat im kleinen Töpfchen erhitzen und was ist in der kleinen Pfanne? Eine Dose ohne Deckel und Boden? Genau :) Heute soll das Spiegelei kleiner ausfallen, deshalb der kleine Aufwand. Funktioniert tadellos und das Beste: nach Gebrauch einfach in die Mülltonne damit. Für die Spaghetti habe ich etwas rote Beetesaft bereit gestellt und bade die heißen Nudelschnüre darin. Leider habe ich noch etwas zuviel Wasser, so werden die Nudeln nicht knallig rot. Aber für den ersten Versuch schon gar nicht schlecht!

Keine Kommentare: