22 März 2015

Volleyballtraining, drei gegen drei

Da ich noch immer unter "Finger" leide, schaue ich beim Training nur zu. Bei Gelegenheit mache ich auch mal mit dem Handy ein paar Fotos oder Videos, aber heute habe ich die große Kamera dabei. In der Halle ist es hell, aber ich mache trotzdem das Blitzlicht an. Schnelle Bewegung und lange Belichtungszeiten passen nicht zusammen. Geduldig lassen es die Spieler geschehen und ertragen mein Blitzlichtgewitter. Mit etwas Übung erwische ich auch häufig den Ball, der ist allerdings etwas verwischt. Das gefällt mir eigentlich nicht schlecht, war aber keine Absicht. Ich wollte eigentlich gestochen scharfe Fotos machen, aber da habe ich wohl nicht die optimale Einstellung verwendet. Aber Übung macht den Meister und die nächste Gelegenheit kommt bald :)

Keine Kommentare: