22 Februar 2015

Sind Sportverletzungen ansteckend?

Obwohl ich mich ja nicht sportlich betätigen darf, spricht nichts dagegen, den anderen beim Sport zuzuschauen. Deshalb verfolge ich gebannt die guten Spielzüge und lasse mich von weniger spannenden Situationen nicht ablenken. Und plötzlich passiert es: drei Leute steigen am Netz hoch und versuchen zu schmettern und blocken. Alles was fliegt, kommt wieder herunter, das Problem ist nur, dass die Landung nicht bei allen problemlos klappt. So ein Knöchel ist schnell umgeknickt, belastet Sehnen und Muskulatur aufs äußerste und es kann auch zu Knochenbrüche führen. In diesem Fall ist alles überdehnt, was zu dehnen geht, aber nichts gebrochen. Der Notarzt ist so schnell zu Stelle, als ob er schon vor der Turnhalle gewartet hätte. Diagnose: erstmal 6 Wochen krank...

Keine Kommentare: