27 Mai 2012

Leipziger Allerlei

Wer jetzt ein Rezept erwartet, der ist mir schön auf den Leim gegangen :) Wir haben einen Ausflug nach Leipzig gemacht und dort allerlei schönes entdeckt. Zuerst suchten wir die Information auf, um uns mit einer Karte einzudecken und Tickets für eine Stadtrundfahrt zu kaufen. Mit dem Bus ging es auf Spurensuche:
- Stasimuseum - Zoo mit Gondwanaland - Gohliser Schlösschen - Schillerhaus - Rosental - Mückenschlösschen - Waldstraßenviertel mit Gründerzeitarchitektur - Red-Bull-Arena - Kultviertel Plagwitz mit Industriearchitektur, Lofts und Kanälen - Musikviertel mit Bundesverwaltungsgericht - Südvorstadt - Mediacity und mdr - Panometer - Völkerschlachtdenkmal - Alte Messe - Bio City - Deutsche Nationalbibliothek - Russische Gedächtniskirche - Bayerischer Bahnhof - Oper und Gewandhaus - Universitätscampus. Besonders toll fanden wir die venezianische Gondel, das MDR-Gelände mit den Klinkerbauten, aber mir wurden auch wieder einmal die Grenzen meiner Fotografierkunst gezeigt, denn einige Bauwerke waren einfach zu groß oder ich war zu nah dran... Nach einem überbackenen Hähnchenfilet ging es dann nach zuerst in den 29. Stock vom Panorama Tower. Jetzt machten wir uns selber auf Spurensuche, wobei ich unbedingt das Neue Rathaus vor die Linse bekommen wollte und auch ein zwei weitere Gebäude. Lustig war, dass gerade das große Wave-Gothic-Treffen statt fand, deshalb viele wunderlich angezogene junge Leute unterwegs waren und ungefähr genau so viele fotogeile Schnappschussjäger...

Keine Kommentare: