23 April 2017

CITO um den Schlossteich



Auch wenn meine eigenen vier Wände zusehends vermüllen, kann mich heute nichts davon abhalten, auf einem fremden Grundstück Müll einzusammeln. Das Ziel ist das Gebiet um den Schlossteich, wobei es sich natürlich um eine Geocachingveranstaltung handelt.



Am Treffpunkt angekommen sind die Veranstalter schnell an Müllcontainer, Warnweste und Greifer zu erkennen. Ich lasse mir einen blauen Müllsack geben und schon geht es los. Eine Einweisung benötige ich nicht, es geht schließlich darum, einfach den herumliegenden Müll einzusammeln.



Der Müllbeutel füllt sich aber nur langsam, denn Kühlschränke, Autoreifen und Co. sind zum Glück nirgends zu finden. Dafür aber Bierkronen, leere Feuerzeuge, leere Zigarettenschachteln, kaputte Bierflasche, halbvolle Einmachgläser, 1 Paar schwarze Socken ohne Loch, eine vor Wasser triefende Zeitung, Alufolie von Döner, Taschentücher (nicht drüber nachdenken) und leere Süßigkeitentüten.



Nach einer Stunde sieht die Grünfläche mit Hilfe der anderen vierzig Geocachern wie geleckt aus. Die beiden Container sind voll Müll. Das CITO erfolgreich bestanden. Die Anwesenden nutzen den Treffpunkt gleich noch für eine After-Cito-Party. Ich muss weiterziehen, es geht noch zum Volleyball.



Geocache #1.664: Frühjahrsputz - 4. Chemnitzer CITO "Schlossteich"

Keine Kommentare: