01 Januar 2012

Jahresabschlußparty

Nach einem kleinen Fußmarsch war ich zügig am Ziel des Abends angekommen. Der Proberaum der Schalmeien diente heute als großer Partyraum.
Als erstes galt es, die verlorenen Kalorien wieder aufzunehmen. Zum Glück stand noch genügend Essen rum, was nur darauf wartete, verzehrt zu werden.
Um keine Trägheit aufkommen zu lassen, standen einige Spiele auf dem Ablaufplan: Schokolade essen unter erschwerten Bedingungen (Mütze und Schal auf dem Kopf, dazu Handschuhe. Die Tafel Schokolade mit Messer und Gabel essen). Oder eng tanzen ohne einen eingespannten Luftballon zu verlieren, Kartenspiel, und und und...
Beim Armdrücken konnte Eule überzeugen, er qualmte nebenher noch Zigaretten oder trank Bier, während seinem Gegener beinahe die Sehnen aus dem Arm sprangen. Aber es gab auch weniger anstrengende Tätigkeiten: fürs Foto posen oder den Knicklichtball hin- und herwerfen.
Gegen 23:59 Uhr brachten wir uns in Position, mit Sekt und Wunderkerzen bewaffnet. Der Countdown und tataaaa! Hallo 2012! Knutscherchen, Drückerchen und viele Wünsche wurden ausgetauscht und anschließend die erhitzten Körper in der kalten Nacht abgekühlt. Einige Euros konnten schnell in die Luft geballert werden, es zischte, qualmte, leuchtete und knallte von allen Seiten.
Übrigens stand der Themenabend unter dem Motto Pyjamaparty. Meiner war neu, danke Uwe! Ich hatte aber auch zeitweise einen Wolf vom Eule auf den Kopf oder einfach nur Knicklichtketten... Allen ein gesundes, erfolgreiches und schönes 2012!

Keine Kommentare: