16 März 2011

Einladung zum Räderhotel

Nanu, was ist denn das für ein lahmes Hotel? Nur zwei Wochen im Jahr sind vorgesehen für Ein- und Auschecken! Kein All-You-Can-Eat, nicht mal ein lausiges Frühstück. Dafür sind die Kosten überschaubar.

Ok, es handelt sich ja auch um das Räderhotel meines Autohauses. Dort lagern meine Sommerreifen ähnlich gehegt und gepflegt, wie ein guter Wein im Weinkeller.

Der Frühling kommt tatsächlich unaufhaltsam! Die ersten Blümchen setzen mit ihren kräftigen Farben bunte Akzente in die graue Landschaft, die Sonne scheint immer länger und mein kleines Bäumchen wächst und wächst!

Zeit, dass mein roter Flitzer die Winterschuhe in die Ecke stellt und wieder leichtfüssig über die Autobahn rollt.

Foto: Flyer vom Autohaus Chemnitz

Keine Kommentare: