15 Dezember 2017

Nachtschwärmender Fotomann



Nachdem wir schön zu Abend gegessen haben, viele Fototourziele diskutiert haben, geht es kurz vor 23 Uhr wieder Richtung Bettchen. Da ich allerdings noch einen Fotofreund zum Schlossteich fahren muss, nutze ich die späte Stunde, um mein neues Smartphone zu testen!



Der erste Halt ist darum direkt am Schlossteich, um die alten Kneipen aufzusuchen. Sie sind weihnachtlich dekoriert und ein paar Straßenlaternen spenden zusätzlich Licht. Ich bin mehr als zufrieden!



Ich muss allerdings nun noch mehr überlegen, wie ich die vielen Fotos, die ich normalerweise mache, etwas einschränke. Denn die Dateien werden natürlich auch immer größer...



Das nächste Ziel ist die Schönherrfabrik. Hier arbeite ich seit ein paar Monaten und war auch immer wieder außerplanmäßig vor Ort. Heute findet keine Veranstaltung statt, sondern ich will den erleuchteten Schornstein mit den dicken Rauchschwaden aufs Bild verewigen.



Auf dem Gelände begegne ich immer wieder einem Transporter. Nanu, sucht der nach einer Firma? Oder was ist da los? Gerade als ich den Turm mit der erleuchteten Uhr knipsen möchte, hält er direkt vor mir an. Scheibe runter, der Mann ist von der Wachgesellschaft und stellt mich zur Rede. Nachdem ich ihm alles erklärt habe und auch meine letzten zwanzig Bilder gezeigt habe, ist er beruhigt. Ich darf weitermachen :)



Nun pirsche ich mich näher ans Heizkraftwerk. Die bunte Stange hat es mir angetan! Und mit den Straßenlampen sind selbst Details gut zu erkennen. Eine gute Entscheidung mit dem S8! Die Nachbearbeitung hält sich auch in Grenzen, klasse!



Die letzte Station ist der Rathausplatz in Röhrsdorf. Hier steht eine große Pyramide, die sich gemächlich um die eigene Achse dreht. Ein toller Abend mit umwerfenden Fotos...



Keine Kommentare: