31 Dezember 2017

bunte Böller und mehr...



Pünktlich 18 Uhr (+ akademisches Viertel) klingle ich und begehre Einlass, den ich auch erhalte. Zur Belohnung gibt es ein Bierchen und nur wenige Minuten später Wiener, Frikadellen und Kartoffelsalat. Das ergibt eine gute Grundlage, denn wir bleiben noch stundenlang munter.



Zum Jahreswechsel bin ich wieder von der tollen Aussicht erstaunt. Überall steigen bunte Raketen in den dunklen Himmel, dazwischen Heuler, Pyramiden und Böller. Und das kleine Hundchen Balu schaut sich alles neugierig an. Kein einziges Mal zuckt er zusammen, wenn es besonders laut knallt. Ein richtiger Partyhund!



Keine Kommentare: