28 Juli 2017

Küchwaldrauschen

Das habe ich nun davon, dass ich in der Mittagspause Munzees gejagt habe: mein Akku ist alle! Ich schaue trotzdem im Küchwald vorbei, denn dort findet das Küchwaldrauschen statt. Die erste musikalische Darbietung kommt von einem Songwriter:



Da die Veranstaltung mit einem Eintrittstaler verbunden ist, entscheide ich mich spontan für eine nahegelegene Parkbank. Hier höre ich alles, sehe vieles und genieße den Feierabend. Die anderen Sitzgelegenheiten füllen sich auch zusehends. Eine junge Familie hat es sich unter einem Baum bequem gemacht. Zwischen zwei Bäume hängt eine Hängematte. Davor spielen Vater und Tochter einen Ball hin und her. Die Hundebesitzer gehen mit ihren vierbeinigen Freunden Gassi. Die Band strengt sich an: zwei Gitarren, Gesang und Mundharmonika, bei gerade mal zwei Musikern ist auch nicht einfach :) In der Umbaupause zur nächsten Band mache ich mich auf den Heimweg. Ohne Smartphone bin ich nur ein halber Mensch...

Keine Kommentare: