25 Mai 2017

das drumherum

Eine große Veranstaltung benötigt natürlich viele helfende Hände im Hintergrund. Eintritt kassieren, Security, Grillen, Essen verkaufen, Bier zapfen, Mädchen für alles. Aber auch auf der Bahn gibt es allerhand zu tun:



Die staubige Spur mit Wasser tränken. Liegengebliebene Fahrzeuge abtransportieren. Bodenwellen wieder einebnen. Die technische Abnahme zur Sicherheit der Fahrer und Zuschauer. Die Streckenposten mit ihren gelben und roten Fahnen. Das Orgbüro. Der Stadionsprecher. Der Rennenchef. Und alles hat gut funktioniert. So ist es toll!



In der Pause drehen die Stock-Car-Taxies ihre Runden. Die Gäste können kostenlos mitfahren und das richtige Feeling für die Strecke erhalten. Leider ist der Andrang sehr groß...

Keine Kommentare: