29 April 2017

Stralsund



Nach dem Abendessen geht es zum nächsten Fototermin: wir wollen die Skyline von Stralsund zur blauen Stunde knipsen. Jens hat am Nachmittag eine geeignete Stelle gefunden und jetzt kommen alle in den Genuss. Allerdings müssen wir vom Parkplatz noch ein paar Hürden überwinden. Zum Beispiel eine Absperrung. Die wird aber täglich von Fischer überwunden, also können wir das auch. Wir stellen unsere Technik auf und suchen den besten Standort. Langsam wird es kalt.



Da ich keinen Ständer dabei habe, ist bei mir im Halbdunkel Schluss. Doch das stört mich wenig, es gibt ein paar Geocaches um die Ecke :) Dana verzieht sich aber auch ins Auto, ihr ist es einfach zu kalt. Meine Smartphonebilder sind zwar auch klasse, aber ich war ja mit der großen Kamera unterwegs, deshalb gibts nur diese Fotos.



Keine Kommentare: