30 April 2017

Kinnbackenhagen



In Kinnbackenhagen wohnen wir in einer Sackgasse. Deshalb sind wir auch vor Motorenlärm geschützt. Nur ein Radweg verläuft direkt vor dem Haus. Diesen Weg laufen wir heute bis zur nächsten Ortschaft. Eigentlich wäre ich gerne bis zum Hafen in Barth gelaufen, aber die Strecke ist zu weit und von einer funktionierenden Busverbindung sind wir hier weit entfernt. Darum nur ein kurzer Spaziergang, aber besser, als immer im Auto von Platz zu Platz zu fahren. Anschließend lockt noch ein Mittagsschläfchen. Genau mein Ding...
br/>

Keine Kommentare: