03 März 2017

Munzeejagd geht weiter!

Ich habe einige Monate keine Munzees mehr gesucht, oder waren es vielleicht sogar Jahre? Kann auch sein... Auf jeden Fall bin ich jetzt wieder auf den Geschmack gekommen. Die Mittagsrunden werden langsam eintönig und da sind mir die vielen QR-Codes wieder eingefallen. Schnell ist die App aktualisiert und das Login funktioniert noch :) Zuerst halte ich wieder an jeder Straßenlampe an, denn meistens klebt ein Munzee irgendwo. Scan und schon habe ich 5 Punkte mehr in der Statistik. Hin und wieder entdecke ich auch Munzees, die in meiner App nicht dargestellt werden. Was ist da nur los? Sind das Premium-Munzees wie bei Geocaching, oder woran liegt das? Die Lösung ist ganz einfach: in der App können die Munzees nach Kategorien ein- oder ausgeblendet werden. Und meine Einstellung läßt nur die einfachen Munzees zu. Das habe ich aber schnell geändert, denn die virtuellen Munzees geben mehr Punkte und ich muss keinen Aufkleber suchen, sondern mich nur innerhalb eines bestimmten Abstands zum Munzees befinden und den Auslöser klicken. Chemnitz-Center, ich werde dich demnächst besuchen, denn hier gibt es auch reichlich zu jagen! Hab inzwischen schon zehn Levels geschafft.

Keine Kommentare: