05 März 2017

Knopf annähen

Wahrscheinlich bin ich einfach fett geworden, der Winterspeck hat sich in Frühlingsröllchen verwandelt, doch auf jeden Fall fehlen Knöpfe an meiner Hose! Da ich aber gedient habe, ist das überhaupt kein Problem und ich habe sogar Nadel und Faden. Irgendwo in meiner Wohnung. Nachdem ich das Handwerkszeug gefunden habe, geht es tatsächlich los! Ich habe mich für einen Metallknopf außen und einem Plastikknopf innen entschieden. Das hat den großen Vorteil, dass der Stoff nicht gestresst wird. Um die Funktion des angenähten Knopfes zu sichern, stecke ich einen Zahnstocher zwischen Knopf und Hose. So erhalte ich etwas Spielraum und kann die Knöpfe später einfach öffnen und schließen. So zumindest die Theorie.

Keine Kommentare: