21 September 2016

Männerrunde um Pottenstein

Die Mutti will das Erlebte zu Papier bringen, damit sie später die Erinnerungen wieder beleben kann. Junge Menschen schreiben dazu einfach einen Blog :) Aber so konnte wir uns mal zu zweit aufmachen um etwas höher hinauf zu kommen. Das erste Ziel ist die gelbe Bank, die einladend in der Morgensonne glitzert. Es geht steil hinauf, aber der Untergrund ist nicht rutschig. Schnell sind wir oben. Staunend schweift unser Blick über das Tal und die Stadt Pottenstein. Weiter geht es an den Sportanlagen vorbei bis zum Hochgericht. Den Jägersteig hinunter bis zur Straße und auf der anderen Seite sofort wieder nach oben. Ziel ist die Bergwachthütte und das Gipfelkreuz. Etwas durchgeschwitzt gönnen wir uns eine Pause, bevor es wieder ins Tal hinab geht. Das Mittagessen wartet!

Keine Kommentare: