03 Juli 2015

Burg Mylau

Das erste Foto täuscht etwas, denn die Burg liegt tatsächlich auf einem Hügel, wie es sich für eine richtige Burg gehört. Aber der Hügel, auf dem ich stehe, ist einfach ein paar Meter höher, deshalb die seltsame Perspektive.

Ich laufe zuerst das komplette Areal ab und komme auch auf einen Weg, der um die innere Grundfläche führt. Ich stelle fest, dass das Geländer gerade gebaut wird. Das stört mich wenig, allerdings komme ich nur bis zu den Arbeitern, die hier die Eisenstangen verschweißen. ich stelle mich blöd und das nimmt man mir komischerweise immer ab :) Trotzdem muss ich umdrehen und die Baustelle verlassen. Ein paar Fotos kann ich trotzdem machen. Nun widme ich den beiden Caches, die hier versteckt sind. Den ersten finde ich eher zufällig, denn ein Steinhaufen macht mich sofort neugierig. Ich trage mich im Logbuch des Tradi ein und mache mich auf die Suche des Mulits. Hier klappt es irgendwie überhaupt nicht. Irgendwann stelle ich fest, dass beide Caches eine gemeinsame Bezeichnung haben. Sehr ungeschickt! Ich vermute nun, dass der erste Fund eigentlich der Multi war und der Tradi noch fehlt. Und so ist es dann auch. Beide gefunden und in beiden Logbüchern verewigt :)

Geocache #1.336: DSDF#1 Burg Mylau #1.337: Burg Mylau

Keine Kommentare: