01 Mai 2015

Ahrenshoop

Auf dem Bodden schwimmen die Zeesboote ihre Runden, obwohl das Wetter gemischt ist: von Regen bis Sonne ist alles vorhanden. Am Abend geht es zum Grenzweg, doch dieses Mal nehme ich das Haus von der Strandseite aus auf. Der Baum ist mächtig, die Schäfchenwolken genau richtig. Noch vor dem Frühstück mache ich mich auf die Socken, um einen Cache am Hafen zu suchen. Dabei fällt mir auch der ruhig da liegende Hafen in der Morgensonne auf. Ein tolles Foto! Es sind zwar nicht alle Häuser so schön hergerichtet, aber die beiden sind auf jeden Fall einen Hingucker wert! Auch dieses Haus schürt das Fernweh... Das Hundchen interessiert sich zum Glück für die Vögel am Bodden, deshalb kann ich ihn in aller Ruhe im Foto festhalten. Hier wartet Karsten auf den perfekten Moment. Im Hintergrund werkelt Dana und die restlichen Kameramänner sind schon ein Stück weiter gelaufen... Der ruhige Sonnenuntergang erhält doch gleich etwas Dynamik, wenn zwei Jogger durchs Bild laufen :) Und hier noch die Seebrücke in Wustrow.

Keine Kommentare: