29 März 2015

Putensteaks mit Reis und Currysauce

Die Wohnung ist aufgeräumt, die Küche erstrahlt in frischem Glanz, ein leichter Hauch von grünem Apfel hängt in der Luft. Dafür bin ich extra daheim geblieben. Denn heute besucht mich Chris und wir köcheln zusammen: Putensteaks, Currysauce und Reis ist sein Wunschgericht. Da bin ich doch zuversichtlich, dass wir das hin bekommen. Zuerst bringe ich meine Spezialpfanne mit Grillboden ans Tageslicht. Schnell wird sie heiß und die Putensteaks und ein paar Scheiben Ananas machen es sich auf dem welligen Untergrund gemütlich. Nach wenigen Minuten haben sie leckere Streifen und ich lege sie auf einen Teller zum ausruhen. Nun kommt eine Dose mit Kokosmilch in die Pfanne, es köchelt, zischt und spritzt. Egal, das macht nichts. Dazu noch die Ananasflüssigkeit und etwas einköcheln lassen. Ordentlich Curry dazu und die beiseite gelegten Fleisch und Ananasringe wieder in die Pfanne. Im zweiten Topf ist der Reis fertig. Nun kommt alles auf den Teller, das obligatorische Foto vom Essen und schon geht das Gemampfe los. Die Teller sind ordentlich leer geworden und geschmeckt hat es auch :)

Keine Kommentare: