21 Februar 2015

Rindfleisch mit Meerrettichsoße und Salzkartoffeln

Das Essen heute ist schnell gemacht! Zuerst mache ich eine helle Einbrenne, schütte mit etwas Rinderbrühe auf und lasse es ordentlich kochen. Nebenher schwimmen geviertelte Kartoffelspalten im kochenden Salzwasser. Und schon habe ich etwas Pause, bis die Kartoffeln fertig sind. Nun rühre ich ein halbes Glas mit Meerrettich in die Soße, achte darauf, dass der Vorgang schnell geht und es nicht nochmals aufkocht. Jetzt noch alles auf einen Teller arrangieren und zur Dekoration ein paar Petersilienstengel. Fertig!

Keine Kommentare: