23 März 2013

L.-O. "Der Stadtpark"


Stadtpark während des Winters und zur Mittagszeit, es sind nur wenige Spaziergänger unterwegs. Eigentlich nur ich und Hundebesitzer, die ihren Hund in den Park scheißen lassen. Sehr unappetitlich! Zumindest sind es nur kleine Hunde, die ich zur Not einfach mit dem Fuß wegkicken kann. Aber ich bin ja zum Cachen hier: die einzelnen Stationen finde ich problemlos. Die kalten Finger sind aber hinderlich bei der Handybenutzung. Plötzlich reagiert dieses gar nicht mehr! Eingefroren? Nein, Akku leer. Ich ziehe meine Strippe zum großen Akku, den ich immer mit dabei habe und sofort leuchtet das Display grell auf. Es kann weitergehen!

Nach sieben Stationen suche ich mir eine eis- und schneefreie Parkbank und gönne mir einen Schluck heißen Brennesseltee. Das tut gut! Jetzt muss ich die einzelnen Ergebnis berechnen. Hierbei ist zum Beispiel die Quersumme eine beliebte Rechenvorschrift. Als letztes addiere ich alle Werte und ermittle die Quersumme. Das Ergebnis sollte 11 sein, bei mir ist es aber 14. Enttäuscht fallen meine Mundwinkel nach unten bis in den Schnee. Es war eine schöne Runde, aber jetzt finde ich die Belohnung nicht. Jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten: nochmals rechnen und Fehler suchen oder das Spoilerfoto anschauen und den Baum suchen. Na? Logisch! Ich schaue mir jeden Baum intensiv an, überlege mir mögliche Ziele, da ja auch die Parkplatzkoordinaten bekannt sind. Nach einem Fehlversuch stehe ich am richtigen Baum und schreibe mich ins Logbuch ein. Super! Wieder ein Multicache gefunden :)
Geocache #301: L.-O. "Der Stadtpark"

Keine Kommentare: