16 März 2013

Diethensdorf

Nachdem ich den Berg mit dem Rad bezwungen habe, entdecke ich zu meiner Freude ein massives Buswartehäuschen. Genial! Ich parke mein Rad davor, schnappe mir eine Tasse heißen Tee und setze mich ins windgeschützte Häuschen. Langsam schlürfe ich das Getränk und lese nebenher die Infos über den nächsten Cache. Bevor ich zur Insel des Kreisverkehrs laufe, lese ich nochmals den Hint und suche vergeblich nach dem Begriff. An der großen Wandertafel entdecke ich es dafür umso schneller. Ein kurzer Kontrollblick nach unerwünschten Beobachtern, alles ruhig und hinter den Gardinen wohnen bestimmt Menschen, die das Versteck schon kennen. Ich schnappe mir den Cache, der sich dieses Mal in einer ausgetrunkenen Jägermeisterflasche befindet, an die noch ein Magnet mit Panzertape befestigt ist. Nicht sehr hübsch, wird beim nächsten Frühjahrsputz bestimmt in die Glastonne wandern...
Geocache #293: Diethensdorf

Keine Kommentare: