17 Februar 2013

Pons

Tapfer geht es zu den Teufelsbrücken! Links und rechts entsteht eine Wand aus großen Steinquadern, die Oberkante wird nur ein wenig gegen Absturz gesichert, an der Brücke steht ein billiges Gerüst, die rechte Wand ist eingestürzt. Uiuiui! Ich laufe erstmal vorsichtig in der Mitte und studiere die Hinweisschilder. Das sieht ja sehr gefährlich aus. Plötzlich höre ich von hinten Stimmen und es kommt ein Rudel von Rentnermuggels, die kommentarlos an mir vorbei unter der Brücke durchwandern. Also die Brücke hält, die Rentner hatten aber auch nicht mehr viel zu verlieren. Ich laufe also auf Zehenspitzen den Weg unter der Brücke und werde auch schnell fündig. Noch ein kurzes Dokumentarfilmchen gedreht und wieder weiter. Ich habe doch keine Zeit :)

Geocache #274: Pons

Keine Kommentare: