17 Februar 2013

Freiluft Wohnzimmer

Der Sonnenberg ist ein Stadtteil in Chemnitz, der zwar tolle alte Häuser hat, aber auch einen sozialen Brennpunkt darstellt. Zumindest fühle ich mich heute am Sonntagmorgen einigermaßen wohl, doch nachts möchte ich hier nur mit einer Securitygruppe durch die Gassen streunern! Um den allgegenwärtigen Leerstand zu bekämpfen, werden einfach ein paar alte Häuser abgerissen. Doch ein Platz wurde künstlerisch aufgewertet und genau da stehe ich: die hellblaue Hauswand zeigt Möbel, Wände, PC und vieles mehr. Auf dem Rasen sind die Mauern durch Gummimatten abgebildet und in den Zimmern stehen Stühle, ein Tisch, eine Badewanne, ein alter Backofen, aber nicht im Original sondern aus Blech gestanzt und mit leuchtenden Farben bemalt. Siehe Foto. Doch jetzt möchte ich den Cache finden, doch es bleibt beim willen. Natürlich bin ich kein Streber und schaue deshalb auf das Spoilerbild. Spoiler bedeutet, dass die genaue Stelle gezeigt wird, oder zumindest ein deutlicher Hinweistext die Suche vereinfacht. Na super! Ich sehe eine rote Ziegelsteinwand. Die nächste entdecke ich 50m entfernt. Also nichts wie hin, doch erfolglos. Ein weiterer Rundblick zeigt mir eine weitere Wand, die dem Spoilerbild entspricht: genau gegenüber meinem Standort. Bestimmt 100m entfernt... Hier finde ich den grünen Petling problemlos. Geocache #270: Freiluft Wohnzimmer

Keine Kommentare: