26 Januar 2013

Tonstudio

Pünktlich um 8:30 Uhr fahre ich bei Andreas vor. Wir beide übernehmen heute die Versorgung der Schalmeien mit Essen und Trinken. Als erstes fahren wir ins Gewerbegebiet zum Kirchbäck und laden die belegten Brötchen ein. Die Getränke sind zum Glück schon im HHH-Kastenwagen. In Auerswalde angekommen verlieren wir wertvolle Zeit mit der Parkplatzsuche. Scheinbar sind alle Nachbarn schon mobil und warten nur darauf, verschlafene Autofahrer zu verscheuchen. Doch dann klappt alles, wir schleppen die Lebensmittel und Flüssigkeiten ins Haus, sagen kurz 'hallo!', machen ein paar wenige Fotos und schon wieder weiter: zum einen sind die Leute im Tonstudio schon wieder genervt, dass wir Fotos machen und ausserdem will ich geocachen...

Keine Kommentare: