21 Januar 2013

Am Kappelbach

Den Multi habe ich schon in den Sommermonaten versucht zu lösen. Der erste Teil funktioniert wunderbar mit den Onlinekarten. Die Anzahl der Treppen beim Industriemuseum konnte ich auf einem Foto auszählen und nach etwas Rechenarbeit standen die Zielkoordinaten fest: also wanderte ich damals schon an das Ziel: eine gemütliche Parkbank und dahinter ein riesiger Haufen Steine, der durch ein Eisengitter in Form gehalten wird. An der Bank konnte ich damals nichts entdecken, also näherte ich mich dem Steinhaufen. Ein paar Meter weiter eine stark befahrene Straße. Natürlich fahren da am Tag Auto an Auto, ich denke da nur an die unzähligen Augen, die mich bei meiner Tätigkeit beobachten... Doch ich hatte kein Glück und habe den Cache etwas aus den Augen verloren. Heute ist er mir wieder aufgefallen und da ich nicht so recht wusste, wohin ich in der Mittagspause wandern soll, knüpfte ich mir nochmals diesen Multi vor. Dieses Mal war mir das Glück hold, oder mein Vorgänger hat die Filmdose nicht allzu schwer versteckt, auf jeden Fall ging es dieses Mal schnell! Schnell noch meine Daten ins feuchte und leicht angefrorene Logboch schreiben und weiter zur Bowu-Tanke auf eine leckere Hähnchenbrust. Geocache #232: Am Kappelbach

Keine Kommentare: