10 November 2012

BC Chemnitz 94 - BV Weimar

Mein Arbeitskollege Uwe hatte eine super Idee, als er mich zum Boxen einlud! Das habe ich mir ja noch nie aus der Nähe angeguckt und wenn sogar die 2. Bundesliga um die Ecke boxt, kann das doch interessant sein. Also legte ich meine Geocaching-Utensilien fein säuberlich in die Tasche, stellte diese auf den Beifahrersitz, denn nach dem Boxen könnte ich die Nacht zum Geocachen nutzen. In der Halle war schon einiges los, die Bierzapfer und Bockwurstverkäuferin hatten beide Hände voll zu tun. Wir suchten uns ein nettes Plätzchen mit guter Aussicht auf den Ring. Nach ein paar Minuten ging es endlich los: die Einmarschmusik dröhnte, das gegnerische Team kämpfte sich nach Vorne. Kaum angekommen, setzte sich ein zweites Team in blauer Sportkleidung in Bewegung: Boxclub Chemnitz 94 e.V. Vorne weg das Maskottchen. Wir mussten lange warten, bis endlich die Reihe an den Boxern war, die unserer Gewichtsklasse entsprachen. Das war dann auch der letzte Kampf des Tages, denn schwerer wie +81kg gibt es nicht :) Die einzelnen Runden waren spannend und wir konnten mit der Zeit sogar bestimmte Techniken erkennen. Wir lagen auch mit der Einschätzung über den Sieger oft richtig. Ein prima Sport für uns. Chemnitz gewinnt 13:10! Abends gönnte ich mir dann noch den Boxkampf Klitschko - Wach im RTL-Live-Stream.

Keine Kommentare: