13 Oktober 2012

Sumpfhexe

Meine Idee, bei Siedler einfach mal ein Abenteuer zu bestehen, ist nicht aufgegangen! 48 Stunden standen zur Verfügung und ich hatte reichlich Soldaten. Dachte ich zumindest. Kaum war ich auf der Insel, eroberte ich Stellung um Stellung. Allerdings hatte ich auch immer Verluste in den eigenen Reihen. Um das auszugleichen, musste ich wieder auf meine Hauptinsel zurück, auf der ich fleißig Soldaten produzierte. Je näher ich der Sumpfhexe kam, desto schwieriger und mächtiger wurden die gegnerischen Einheiten. Jetzt wurde es langsam knapp und ich warf Gold und Granit in den Handel, um Stahlwaffen und Siedler zu bekommen. Die Uhr tickte unaufhaltsam weiter... An irgendeiner Stelle wurde mir bewusst, dass ich es nicht mehr schaffen werde. Als guter Feldherr schonte ich deshalb meine Soldaten und ließ die Sanduhr ablaufen. Dann kam der Hinweis, dass ich es nicht geschafft habe. Beim nächsten Mal benötige ich unbedingt mehr Siedler und Soldaten, und vielleicht noch 1 oder 2 Generäle mehr. Dann gehört die Sumpfhexe mir!

Keine Kommentare: