18 August 2012

Ridley

Die letzte Büchse eines erfolgreichen Geocachertages sollte der 'Ridley' werden. Er liegt auf der Heimfahrt kurz vor Mühlau. Das Waldstück ist leider etwas weiter weg von der Straßenanbindung, hier sagen sich noch Fuchs und Hase gute N8! Natürlich ging es wieder durch mannshohe Brenneslfelder, Grashüpfer sprangen aufgeregt zur Seite, die Mücken sammelten sich zum Abendessen, irgendwoher kam ein Zischen, aber das stört mich nicht mehr. Hauptsache keine Kühe oder Hunde. Im Wald war es wieder der geschulte Blick, der den hohlen Baumstumpf erspäte. Das GPS kann man im Wald beinahe ausschalten. Schnell war der Inhalt der Dose gesichtet, der Eintrag ins Logbuch vorgenommen und die Dose wieder am Platz versteckt und getarnt. Geocaching #67: Ridley

Keine Kommentare: