28 Juli 2012

3. Badewannenrennen

Selbstgebaute Wasserfahrzeuge, die nie einen TÜV gesehen haben und sich zum Teil entsprechend rasch in die Einzelteile aufgelöst haben. Nach dem Startkommando waren es noch fünf Teams, die sich über Wasser hielten. Unterschiedlich schnell setzten sich die Boote in Bewegung. Es galt, mehrere Bojen anzufahren und die dort befestigten roten Luftballone als Beweis der korrekten Fahrt mit ins Ziel zu bringen. Das erste Team kämpfte sich schon trotz Gegenwind Richtung Brücke. Zurück ging es umso schneller, doch kurz vor dem Zieleinmarsch kreuzte das zweite Paddelungetüm auf und stellte sich breitflossig in den Weg und zeigte damit: du kommst hier net vorbei! Nach einem kurzen Gerangel purzelten auf die ersten Paddler ins grüne Wasser, doch der Sieg für das beste Team konnte nicht abgewendet werden. Mit deutlich längerer Zeit krochen auch die anderen Boote ins Ziel. Eine spannende Angelegenheit bei schönstem Wetter. Ok, ein paar Regentropfen kamen von oben, aber von unten war eh alles nass :)

Keine Kommentare: