28 April 2012

Wandertag zum Schloßteich

Endlich Wochenende und dazu noch ein heißer und sonniger Tag! Als Ziel hatte ich mir das Heizkraftwerk vorgenommen, da der Schornstein als höchstes Bauwerks Sachsens demnächst eine Verschönerung bekommen soll. Also wollte ich noch ein paar Fotos im alten Zustand machen...
Unterwegs trieben mir die Pollen die Tränen in die Augen, dafür ergaben sich aber auch einige hübsche Motive. Selbst mit dem Handy klappen in der Zwischenzeit Aufnahmen, die etwas mit der Entfernung spielen:
Im Küchwaldpark stiefelte ich an der Eissportbahn, dann an den Tennisplätzen und schließlich an der Küchwaldbühne vorbei, bis ich das Kosmonautenzentrum Sigmund Jähn erreichte. Ein kritischer Blick links und nach rechts, bevor ich die Gleise der Parkeisenbahn querte und schon war ich nach einem leichten Trab bergab bei der Schloßkirche, oberholb des Schloßteiches.
Um mich für den langen erlebnisreichen Fußmarsch zu belohnen, suchte ich mir eine Kneipe mit Biergarten aus: Gasthaus und Pension Ausspanne
Nachdem der 'Wasser'-Haushalt wieder ausgeglichen war, stürmte ich in Richtung Heizkraftwerk vom Energieversorger eins. Dazu lotste mich mein Navi problem durch bekannte und unbekannte Gegenden und immer wieder hörte ich Gesänge aufbranden und nach kurzer Rückfrage, erhielt ich die Info, dass der Chemnitzer Fußballclub CFC gerade im heimischen Stadion mit 2 Toren hinten liegt. Weniger schön, denn bei den letzten Spieltagen konnte der CFC den Gegner viele Punkte abstauben. Naja, egal. Ich war ja auf Wanderschaft, deshalb freute ich mich, als die Kühltürme in Sicht kamen und mir noch ein paar schöne Motive lieferten...

Keine Kommentare: