14 April 2012

Livemusik auf dem Untermarkt

Nach einem anstrengenden Trainingslager werden die Spieler immer mit einem Liveauftritt belohnt. Leider fand die lange Kneipennacht ein Wochenende früher statt und wir konnten keinen Veranstalter finden, der uns mit in sein Programm aufnehmen wollte. Deshalb wurden kurzerhand die Instrumente unter den Arm geklemmt, raus aus der Jugendherberge, einmal links und einmal rechts abgebogen und schon stand die Truppe auf dem Untermarkt. Spätestens nach den ersten Tönen hatten wir die Aufmerksamkeit aller, denn eine Schalmei lässt sich nicht leise spielen und die Pauker und Trommler kämpften mit mächtigen Hieben auf ihr Instrument dagegen an. Die Stimmung war sofort sehr gut, vielleicht werden wir also auch mal in dieser Region gebucht. Uns würde es freuen!

Keine Kommentare: