14 April 2012

Brauereiführung Landskron

Das Abendessen wurde noch von allen verzehrt, dann spaltete sich unsere Gruppe abermals. Dieses Mal eher nach dem Prinzip Alt - Jung. Für die Badesüchtigen wurde ein Schwimmbad ausgemacht. Die zweite Gruppe freute sich auf die Brauereibesichtigung Landskron. Doch beide Gruppen mussten sich ihren Wunsch erst verdienen und eine längere Wanderung auf sich nehmen. Da meine Kameras nicht wassertauglich sind, habe ich mich für den kalten Braukeller entschieden! Anika konnte dafür ein paar Unterwasserfotos machen, vielleicht bekomme ich die mal zu sehen. Sie sollen auf jeden Fall sehr gut geworden sein :)
Unsere Führerin zeigte uns die einzelnen Räumlichkeiten, kannte sich gut aus in der Braukunst und gab uns auch einen Einblick in die wechselhaften Besitzer der Brauerei und den damit verbundenen positiven und negativen Effekten. Seit 2006 ist die Brauerei wieder in privater Hand, in einer Privatstiftung oder so ähnlich. Auf jeden Fall ging es seither wieder steil bergauf, neue Biersorten wurden kreiert, die Brauerei betätigt sich wieder im Sponsoring und im Stadtgeschehen können sie ein wichtiges Wörtchen abgeben. Und außerdem schmeckt das Bier in der Landskron Villa einfach lecker, egal welches wir auch probiert haben :)

Keine Kommentare: